|||

#18 Internet-Humor

Smiley Face

Internethumor funktioniert anders: Zum Einsatz kommt das Prinzip Dekontextualisierung. Was mit dem »Confused Travolta« kompaktkommuniziert wird: die Gelassenheit desjenigen, der sich wundert — aber nicht aufregt. Und genau hier zeigt sich so etwas wie die gesellschaftliche Relevanz dieses ganzen unterhaltsamen Quatsches. Er ist der Held, der uns zeigt, wie man im Internet und in der Welt überleben kann: mit Witz und Gelassenheit.”

https://www.zeit.de/2016/40/internet-humor-soziale-netzwerke-selbstdarstellung

Political Comedy. They help drive the political debate. They are doing journalism too–in many cases ahead of actual journalists.

(via Blendle, kostenpflichtig): https://blendle.com/i/time/the-new-politics-of-late-night/bnl-time-20160919-71651

Facebook ist ein Hack des Staates, der Gemeinschaft an sich“. Interview mit Antonio Martínez, der als Manager bei Facebook arbeitete.

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2016-09/facebook-bericht-insider-hack-antonio-garcia-martinez-chaos-monkey/komplettansicht

Want to Create Things That Matter? Be Lazy. Many people who excel in producing things that matter have work habits that seem downright lazy by the standards in their field.

http://99u.com/articles/52345/want-to-create-things-that-matter-be-lazy

Die Macht der Wörter: Nichts behindert sozialen Aufstieg so sehr wie mangelnde Sprachkenntnisse. Und kaum etwas hängt so eindeutig mit späterem Erfolg zusammen wie ein großer Wortschatz in frühen Jahren. Wie aber gedeiht Sprache am besten?

(via Blendle, kostenpflichtig): https://blendle.com/i/geo/die-macht-der-worter/bnl-geo-20160819-59775

»Sobald deine API-Patches malicious sind, bist du geowned.« “Trotzdem macht kaum einer alle Updates und verschlüsselt Mails. Psychologen nennen das Phänomen Intentions-Verhaltens-Lücke: Die Vernunft weiß, was zu tun ist. Die Bequemlichkeit siegt.” »Sollte dein Handy gehackt sein, ist das Erschreckendste daran die Tatsache, dass du es womöglich nie wissen wirst.« “Willkommen im Land der Verschwörungstheoretiker. Hallo, Ohnmacht. Was schließen die Leute daraus? Ziemlich wenig. Trotz des Wissens um Snowdens NSA-Enthüllungen haben die wenigsten Amerikaner ihr Surfverhalten geändert, belegen Umfragen des US-Thinktanks Pew. Dafür betreiben sie öfter Selbstzensur: Laut einer Oxford-Studie ist die Zahl der Wikipedia-Aufrufe zu Einträgen wie »Taliban«, »Al Qaida« und »Autobombe« seit 2013 um zwanzig Prozent gesunken — viele Nutzer haben offenbar Angst, allein das Nachschlagen der Begriffe könne sie verdächtig machen.”

(via Blendle, kostenpflichtig): https://blendle.com/i/suddeutsche-zeitung-magazin/der-verdacht/bnl-szmagazin-20160916-70942

Up next #17 The War on Drugs is an Epic Fail #19 Breaking Bad
Latest posts #276 Meine Wahlempfehlung zur Bundestagswahl 2021 #271 Kim Dotcom feat. #266 Der politische Regenbogen 🌈 #265 Trojaner #264 Loki #263 Geschichten aus der Hood 💀 #262 9 Serien, die mich gut durch die Pandemie gebracht haben #261 Jan Delay #260 Bei der Macht von Grayskull #259 Im Impala durch die Zeit #258 Superhero Lettering #257 Audio Ära #256 Overblocking #255 Dark Man X #254 Mona Lisa #253 Perfekte Pasta #252 Easy Like Sunday Morning #20 Hammerhart #19 Breaking Bad #18 Internet-Humor #17 The War on Drugs is an Epic Fail #16 Snowdens Helfer waren Flüchtlinge #15 Webcam überkleben, the shit is real #14 Das ästhetische Empfinden in der Musik ist erlernt #13 Der Schrecken des Krieges in einem aufwühlenden Motiv #12 DANG! #11 Insert Words #10 Konzentration? #9 The revolution will not be televised #8 Farbenlehre #7 Roboter, Reisen und Musik