|||

#260 Bei der Macht von Grayskull

Zauberschwert

Es ist kein Geheimnis - ich bin Fan von Masters of the Universe. Ja, ich besitze He-Man Figuren. Ich habe auch noch einen Kassettenkoffer mit allen Hörspielkassetten von damals.

Im Juli wird es eine Neuauflage der Zeichentrick-Serie als Netflix Anime geben. Angelehnt an den Stil der 1980er Jahre soll es sowohl ein Love Letter” an die Fans von damals sein, als auch die Geschichte um He-Man, Skeletor, Orko, Teela, Beastman, Evil-Lyn sowie weiterer Charaktere konsequent weiterentwickeln. Deshalb sicher auch der Titel Masters of the Universe - Revelation”.

Für mich waren die Masters of the Universe eine Offenbarung als Kind. Die Spielfiguren, die Hörspiele, die Comics zu jeder Figur, die Zeichentrick-Serie, ja sogar die Verfilmung mit Dolph Lundgren.

Das Hörspiel erweckte bei mir das Interesse am Zusammenspiel von Stimmen und Sounds. Ich sampelte und remixte, indem ich Sprachsequenzen mit einem Doppel-Kassettenplayer zusammenschnitt und als Intro für meine Radiosendungen beim Offenen Kanal nutzte.

Die Comics und Superhelden; die Geheimidentität, die Verwandlung des Protagonisten durch das Ziehen des Schwerts, sind heute präsenter denn je, vorwiegend durch die Marvel und DC Verfilmungen. Ich selbst bin Comic Autor (“Geschichten aus der Hood”).

He-Man und die Masters of the Universe sind nicht nur mit einem Augenzwinkern zu sehen. Sie prägen seit der Kindheit meine Idee von packendem Storytelling, mein Verständnis von Unterhaltung und Kunst. Ich hoffe, Revelation wird dem Ausspruch Bei der Macht von Grayskull…” gerecht und offenbart seine Zauberkraft”.

Skeletor He-Man Beastman

The Green Night

Science Fiction ohne Laser, dazu ein paar Drachen, mittelalterliche Mystik und man landet bei Fantasy. Herr der Ringe fand ich okay, Der Hobbit schrecklich, Game of Thrones nein danke. Aber dies hier sieht visuell erstaunlich gut aus: The Green Knight. Der erste Trailer macht Lust auf mehr und das Kinoplakat erst recht.

The Green Night

Poseidon

Songs mit RIN und Haftbefehl gab es schon. Dieser Junge ist talentiert und trifft mit seinem Sound, seiner Stimme und den Lyrics emotional. Für mich schon jetzt eine der großen Neuentdeckungen in diesem Jahr: Schmyt.

Gehst du heute wieder tauchen

Kommst du je wieder zurück

Tiefsee hinter deinen Augen

Blau-grünes Licht

Up next #259 Im Impala durch die Zeit #261 Jan Delay
Latest posts #276 Meine Wahlempfehlung zur Bundestagswahl 2021 #271 Kim Dotcom feat. #266 Der politische Regenbogen 🌈 #265 Trojaner #264 Loki #263 Geschichten aus der Hood 💀 #262 9 Serien, die mich gut durch die Pandemie gebracht haben #261 Jan Delay #260 Bei der Macht von Grayskull #259 Im Impala durch die Zeit #258 Superhero Lettering #257 Audio Ära #256 Overblocking #255 Dark Man X #254 Mona Lisa #253 Perfekte Pasta #252 Easy Like Sunday Morning #20 Hammerhart #19 Breaking Bad #18 Internet-Humor #17 The War on Drugs is an Epic Fail #16 Snowdens Helfer waren Flüchtlinge #15 Webcam überkleben, the shit is real #14 Das ästhetische Empfinden in der Musik ist erlernt #13 Der Schrecken des Krieges in einem aufwühlenden Motiv #12 DANG! #11 Insert Words #10 Konzentration? #9 The revolution will not be televised #8 Farbenlehre #7 Roboter, Reisen und Musik